Warnitz

14-Jährige stirbt bei Unfall auf Autobahn

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A11 ist am Freitagabend ein 14 Jahre altes Mädchen gestorben. Die Polizei hatte zunächst von einer 10-Jährigen gesprochen. Nach Angaben der Ermittler saß die Jugendliche mit zwei Kindern im Auto einer 38 Jahre alten Fahrerin. Die Frau war Richtung Berlin unterwegs und verlor aus bisher ungeklärter Ursache zwischen Warnitz und der Abfahrt Pfingstberg (Uckermark) die Kontrolle über ihren Wagen. Das Auto raste einen Abhang hinunter. Dabei überschlug sich der Wagen und prallte gegen einen Baum.

Zwei Kinder überlebten den Unfall schwer verletzt. Für das 14 Jahre alte Mädchen kam jede Hilfe zu spät. Sie starb noch am Unglücksort.

( dpa/nbo )