Britz

Feuer in Kleingartenkolonie gelegt

In einer Kleingartenkolonie in der Gradestraße gelangten bislang unbekannte Täter auf ein Laubengrundstück, schlugen ein Loch in die Fensterscheibe der Eingangstür des Häuschens und legten ein Feuer. Durch die Flammen wurde die angrenzende Küchenzeile zerstört. Den Brand bemerkte ein „Laubenpieper“ von einer gegenüberliegenden Kleingartenkolonie und alarmierte die Feuerwehr. Einsatzkräfte löschten die Flammen, durch die keine Menschen verletzt wurden.

( BMO )