Schöneberg

Polizei sucht nach Verkehrsunfall mit Rollerfahrer Zeugen

Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall in Schöneberg, bei dem ein Mopedfahrer verletzt worden war.

Der 25-Jährige war am 3. Januar gegen 8.30 Uhr in der Haupt- in Richtung Dominicusstraße unterwegs. Am Innsbrucker Platz übersah ihn ein entgegenkommender Autofahrer, der mit Pkw auf die Stadtautobahn abbog. Der Rollerfahrer bremste stark ab, konnte damit einen Zusammenstoß vermeiden, stürzte dann aber auf die Fahrbahn und zog sich dabei Verletzungen zu. Mit einer Platzwunde, einer Verstauchung und Hämatomen begab er sich selbständig in ärztliche Behandlung. Der unbekannte Autofahrer kümmerte sich nicht um den Verunfallten und setzte seine Fahrt auf die BAB 100 in Richtung Tempelhof fort.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 in der Eiswaldtstraße 18 in Lankwitz unter der Telefonnummer (030) 4664 - 481 800 oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.