Spandau

Männer greifen 49-Jährigen mit Bierflasche an

Mit einer Bierflasche haben zwei Männer am Bahnhof in Berlin-Spandau einen 49-Jährigen attackiert und verletzt. Die drei Männer waren am Montagabend aus zunächst ungeklärter Ursache in einen Streit geraten, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Plötzlich habe ein 65-Jähriger seinem Opfer eine Bierflasche über den Kopf geschlagen. Danach griff sein 62 Jahre alter Komplize mit dem abgebrochenen Flaschenhals den 49-Jährigen an. Er kam mit einer Platzwunde ins Krankenhaus. Bundespolizisten nahmen die mutmaßlichen Täter vorläufig fest.