Neukölln

Drei Räuber von der Polizei festgenommen

Polizisten haben in der Nacht zu Dienstag drei Räuber in Neukölln festgenommen. Die drei 16-Jährigen hatten gegen 22 Uhr einen 18-Jährigen auf der Parchimer in Höhe der Buschkrugallee zunächst umringt und die Herausgabe seiner Wertsachen gefordert. Mit dem Smartphone ihres Opfers, das es nach einem Faustschlag herausgegeben hatte, flüchteten die Drei zunächst. Am U-Bahnhof Britz-Süd stellten Polizeibeamte die Jugendlichen, von denen einer bereits polizeibekannt ist. Das Raubgut und ein Messer wurden sichergestellt.