Charlottenburg

Defekte Wasserleitung löscht Brand in Gaststätte

Nach einem Einbruch in eine Gaststätte im Rathaus Schöneberg haben die Täter dort Feuer gelegt. Die 61-jährige Inhaberin des Lokals in der Straße Am Rathaus bemerkte am Sonntag ein defektes Fenster und den Brandschaden, wie die Polizei mitteilte. Ersten Ermittlungen zufolge drangen die Einbrecher in der Nacht gewaltsam durch das Fenster in die Gaststätte ein und klauten alkoholische Getränke. Danach legten sie am Tresen einen Brand und flüchteten unerkannt.

Durch die Flammen wurde eine Wasserleitung beschädigt, durch die Wasser austrat. Dadurch löschte sich das Feuer von selbst, bevor es größeren Schaden anrichten konnte.