Reinickendorf

Angetrunkener bedroht Polizei mit Steinschleuder

Ein angetrunkener 20-Jähriger hat am Freitagabend die Insassen eines Fahrzeugs und die Beamten einer Zivilstreife mit einer gespannten Steinschleuder bedroht.

Der Täter war in der Straße Am Schäfersee in Reinickendorf auf die Fahrbahn gesprungen und hatte einen 26-Jährigen Autofahrer und seine 22 Jahre alte Begleiterin mit gespannter Steinschleuder bedroht.

Die Fahrzeuginsassen duckten sich und nahmen die Hände schützend vor ihre Gesichter. Ohne dass etwas passierte, steckte der Unbekannte die Steinschleuder in seine Jackentasche und verschwand im angrenzenden Schäferseepark.

Die Bedrohten alarmierten die Polizei. Eine in der Nähe befindliche Zivilstreife durchfuhr anschließend die Grünanlage, als eine Gestalt vor ihr Fahrzeug sprang und wiederum mit einer gespannten Steinschleuder drohte. Die Beamten stiegen aus, brachten den überraschten 20-Jährigen zu Boden und legten ihm Handfesseln an. Bei der Durchsuchung des Mannes konnten die Polizisten keine zum Abschießen geeigneten Gegenstände finden. Die Steinschleuder beschlagnahmten sie.