Kreuzberg

Brennender Kinderwagen im Treppenhaus

Ein brennender Kinderwagen hat in der Nacht zum Sonnabend in einem Wohnhaus an der Wilmsstraße in Kreuzberg für starke Rauchentwicklung gesorgt. Ein Mieter wurde gegen 1 Uhr auf das Feuer aufmerksam und alarmierte die Einsatzkräfte.

Aufgrund der starken Rauchschwaden, die in die benachbarten Wohnungen zogen, flohen vier Gäste einer privaten Party über das Treppenhaus nach draußen und zogen sich dabei leichte Rauchgasvergiftungen zu, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand.