Wedding

Unbekannte überfallen 21-Jährigen in U-Bahn

Zwei Unbekannte haben am Freitagnachmittag einen Fahrgast in der U-Bahn in Wedding beraubt. Gegen 17 Uhr saß der 21-jährige Mann im Zug der Linie U6 auf dem Weg in Richtung Alt-Mariendorf. Als die U-Bahn am Bahnhof Wedding Halt machte, riss einer der Täter dem Mann sein Handy aus der Hand.

Anschließend flüchtete der Räuber mit einer weiteren Person. Beide Männer wurden vom Opfer verfolgt, woraufhin der zweite Täter dem 21-Jährigen Reizgas ins Gesicht sprühte und mit seinem Komplizen in Richtung Nettelbeckplatz entkommen konnte. Der 21-Jährige erlitt leichte Gesichtsverletzungen.