Schöneberg

Mehrere Wohnungsbrände in der Silvesternacht

In der Silvesternacht kam es in Berlin zu zahlreichen Bränden auf Balkonen und von Wohnungen. In der Wönnichstraße brannte eine Wohnung im Dachgeschoss fast komplett aus, die Mieterin und ihr Kind konnten von den Beamten gerettet werden und kamen ins Krankenhaus. In der Martin-Luther-Straße brannte ebenfalls eine Wohnung im 3. Obergeschoss eines Hauses. Es wurde niemand verletzt, die Anwohner konnten das Haus vor den Eintreffen der Beamten sicher verlassen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.