Treptow

Auto eines Elektrokonzerns angezündet

Das Auto eines Elektrokonzerns ist am frühen Donnerstagmorgen in der Lohmühlenstraße in Berlin-Treptow von Unbekannten in Brand gesetzt worden. Der Wagen wurde vollständig zerstört, wie die Polizei mitteilte. Zwei weitere Autos wurden von den Flammen erfasst und beschädigt. Verletzt wurde niemand. Da ein politisches Motiv für die Brandstiftung nicht auszuschließen sei, habe der Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen.