Potsdam

Mann wird von Straßenbahn überrollt und schwer verletzt

Eine Straßenbahn hat am Montag in Potsdam einen Mann überrollt. Der 42-Jährige aus Werder wurde dabei schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der 55 Jahre alte Straßenbahnfahrer der Linie 91 hatte am Morgen nach Polizeiangaben den Mann auf den Gleisen liegend gesehen und gebremst. Dennoch überfuhr die Bahn den Mann. Der Fahrer musste psychologisch betreut werden. Die Strecke wurde für den Bahnverkehr für etwa 75 Minuten gesperrt. Die Kriminalpolizei ermittelt. Warum der Mann auf den Gleisen lag, blieb offen.