Neukölln

Unbekannter sprengt Geldausgabeautomaten

Ein Unbekannter beschädigte in der Nacht zu Samstag einen freistehenden Geldautomaten in Neukölln. Eine Zeugin alarmierte gegen 1.20 Uhr die Polizei zum S-Bahnhof Hermannstraße, nachdem sie beobachtet hatte, dass ein Mann einen Gegenstand neben das Gerät gelegt und angezündet hatte. Durch die Detonation wurde der Automat erheblich beschädigt. Die Geldkassette blieb jedoch unversehrt, so dass der Täter unerkannt flüchtete. Wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.