Reinickendorf

Betrunkener Sportschütze festgenommen

Ein angetrunkener Sportschütze hat in der Nacht zu Freitag in Berlin-Reinickendorf Menschen mit einer Pistole bedroht und ist von einem Spezialkommando der Polizei festgenommen worden. Seine Frau hatte zunächst die Feuerwehr alarmiert, weil es dem 60-Jährigen nicht gutgehe, so Polizeiangaben. Mit der Waffe in der Hand drohte er, auf jeden zu schießen, der seine Wohnung an der Finsterwalder Straße betreten würde. Ein SEK stürmte schließlich die Wohnung. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Auf richterliche Anordnung hin wurden der Revolver und zwei weitere Waffen mit scharfer Munition beschlagnahmt.