Marzahn

Bar-Angestellte bei Raub mit Reizgas verletzt

Bei einem Überfall Dienstagmorgen in Marzahn wurde eine Angestellte einer Bar in der Ahrensfelder Chaussee von zwei Räubern verletzt.

Die 25-Jährige stand gegen 4.10 Uhr mit dem Rücken zum Eingang, als sie hörte, wie die Geschäftstür geöffnet wurde. Als sie sich umdrehte, sah sie zwei Männer, die ihr sofort Reizgas oder Pfefferspray in das Gesicht sprühten. Durch die Reizung der Augen und Atemwege konnte sie nicht verhindern, dass die Täter Bargeld aus der Kasse entwendeten und sich dann in unbekannte Richtung entfernten.

Die Frau wurde von der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht und dort nach ambulanter Behandlung entlassen.

Das zuständige Raubkommissariat des LKA hat die weiteren Ermittlungen übernommen.