Berkenbrück

Wildschweine blockieren Zugverkehr

Zwei Wildschweine sind gegen einen Zug in Berkenbrück (Oder-Spree) gelaufen und haben den Bahnverkehr für fast drei Stunden lahmgelegt. Menschen wurden bei dem Unfall in Richtung Frankfurt (Oder) am Sonntag nicht verletzt, die Tiere starben allerdings, wie die Bundespolizei am Montag in Berlin mitteilte. Der Regionalexpress konnte nicht mehr weiterfahren. Die rund 20 Reisenden verließen mit Hilfe der Feuerwehr den Zug und fuhren mit dem nächsten Regionalexpress weiter. Der defekte Zug wurde repariert. Neun Züge hatten wegen des Unfalls Verspätung.