Friedrichshain

Mieter entdeckt Feuer in Restaurant und alarmiert Feuerwehr

Donnerstagfrüh brannte es in einem Restaurant in Friedrichshain. Gegen 4.20 Uhr bemerkte ein 29-jähriger Mieter Brandgeruch im Hausflur des darüber liegenden Wohnhauses in der Karl-Marx-Allee und alarmierte die Feuerwehr.

Nachdem sich die Einsatzkräfte Zutritt über die verglaste Eingangstür des Lokals verschafft hatten, löschten sie den in Flammen stehenden Tresen ab. Zum Brandzeitpunkt befanden sich keine Personen in den Gasträumen. Die Feuerwehr lüftete das Treppenhaus, eine Evakuierung war nicht notwendig.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Brandkommissariat des Landeskrimanalamtes.