Wedding

Drogendealer schlägt bei Festnahme auf Polizisten ein

Ein Drogendealer ist am Sonntagabend bei seiner Festnahme am Bahnhof Friedrichstraße handgreiflich geworden. Der 40-jährige Mann wollte einer jungen Frau in der Haupthalle Drogen verkaufen, als die Polizisten auf ihn aufmerksam wurden, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Er hatte Heroin im Wert von 1.500 Euro bei sich.

Nach einem erfolglosen Fluchtversuch schlug der Mann aus Wedding auf die Polizisten ein. Der bereits mehrfach Vorbestrafte muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.