Buckow

Betrunkener Autofahrer rammt Wohnanhänger

Ein betrunkener Autofahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall neben schweren Verletzungen auch die Aussicht auf hohe Schadenersatzansprüche eingehandelt. Der 51-Jährige rammte am Sonntagabend bei Dunkelheit einen am Straßenrand stehenden Wohnanhänger in Buckow, wie die Polizei am Montag mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Anhänger um 180 Grad herumgerissen und kippte auf einen geparkten Pkw. Das Auto des Unfallverursachers schleuderte zudem gegen ein drittes Fahrzeug, das ebenfalls beschädigt wurde. Dem Fahrer, der mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus kam, wurde der Führerschein abgenommen.