Lichterfelde

Betrunkener Fahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen

Ein offensichtlich alkoholisierter Autofahrer hat am Sonntagmorgen in Lichterfelde einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Der 27-Jährige verlor in der Finckensteinallee die Kontrolle über sein Auto und fuhr in drei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge, wie die Polizei mitteilte.

Der Wagen kippte auf die Seite, so dass er und seine 27-jährige Beifahrerin sich nicht allein aus dem Auto befreien konnten. Zur Bergung der beiden Insassen musste die Frontscheibe aufgeschnitten werden. Der Fahrer blieb zur Beobachtung im Krankenhaus, die Frau wurde nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.