Charlottenburg

Fußgängerin von Bus angefahren und schwer verletzt

Ein Bus hat am Mittwochnachmittag eine Frau in der Otto-Suhr-Allee in Berlin-Charlottenburg angefahren und schwer verletzt. Warum die 40-Jährige die Straße vom Mittelstreifen aus vor dem Bus überqueren wollte, war nach Angaben der Polizei vom Donnerstag zunächst unklar. Der 56 Jahre alte Busfahrer und die Insassen blieben unverletzt. Die Verunglückte kam mit Kopf- und Beinverletzungen ins Krankenhaus.

( dpa/nbo )