Lichtenberg

Sekundenschlaf endet für Autofahrer am Baum

Dienstag früh gegen 6.15 Uhr hat sich in Malchow ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 35-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem "Rover" den Wartenberger Weg in Richtung Wartenberg und kam nach ersten Erkenntnissen in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die Feuerwehr konnte den eingeklemmten Autofahrer nur durch das Heraustrennen der hinteren linken Fahrzeugtür befreien. Der 35-Jährige, der mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus gebracht wurde, sagte, dass er kurz eingeschlafen sei.