Potsdam

Erneut Bahn-Fahrkartenautomat gesprengt

In Potsdam ist erneut ein Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn gesprengt worden. Unbekannte zerstörten den Automaten am Montag am Bahnhof Pirschheide, wie die Polizei mitteilte. Polizisten, die sich morgens in der Nähe aufhielten, hätten einen lauten Knall gehört und am Tatort dann den geöffneten Automaten, aber keine Täter entdeckt. Die Unbekannten seien nicht an die Geldkassette gelangt. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei keine Angaben machen. Bereits vor einer Woche war der Fahrkartenautomat am Bahnhof Sanssouci zerstört worden. Die Bahn sprach von einem Sachschaden in Höhe von einigen zehntausend Euro. Trümmerteile flogen damals bis zu zehn Meter weit.