Kreuzberg

Polizei stoppt flüchtigen Räuber mit Schüssen

Nach kurzer Verfolgung hat die Polizei am Sonnabend einen 18-jährigen Straßenräuber festgenommen. Er hatte gegen 18 Uhr 30 an einer Bushaltestelle in der Stresemannstraße in Kreuzberg einer 29-Jährigen das Mobiltelefon entrissen. Dabei wurde er von Zivilpolizisten beobachtet, die sofort die Verfolgung aufnahmen. Da der Flüchtende ließ sich nur einen Warnschuss in die Luft stoppen. Er ließ sich dann widerstandslos festnehmen.