Neukölln

Räuber schlagen Spätkauf-Inhaberin

In Neukölln haben zwei Räuber in der Nacht zum Sonntag die Inhaberin eines Spätkaufs in der Pannierstraße zusammengeschlagen. Die 61-Jährige hatte sich geweigert, die Kasse zu öffnen. Daraufhin wurde sie mit Fausthieben zu Boden geschlagen. Als es den Räubern nicht gelang, die Kasse zu öffnen, griffen sie sich mehrere Stangen Zigaretten und flüchteten. Die Inhaberin klagte über Schmerzen im Gesicht und wurde ambulant behandelt.