Kreuzberg

Mit Messer bewaffnete Täter rauben Bank aus

Drei Männer haben eine Bank in Kreuzberg überfallen. Die Täter seien am Donnerstagabend mit ihrer Beute entkommen, teilte die Polizei mit.

Den Angaben zufolge bedrohten nach Geschäftsschluss gegen 19 Uhr zwei Täter einen 56 Jahre alten Angestellten der Bank mit einem Messer. Sie drängten ihn in die Geschäftsräume zurück. Dort wartete bereits der dritte Täter. Die Räuber zwangen den Angestellten, den Tresor zu öffnen und stahlen das Bargeld aus dem Schrank. Dann flüchteten die Männer durch einen Hinterausgang. Der Angestellte blieb unverletzt.

( dapd/mim )