Wedding

Ladeninhaber schlägt bewaffnete Räuber in die Flucht

Zwei mutige Männer haben am späten Montagabend in Berlin-Wedding drei maskierte und mit einer Pistole bewaffnete Räuber in die Flucht geschlagen. Die Täter hatten in einem Tabakwarengeschäft in der Sprengelstraße einen 64 Jahre alten Kunden in den Schwitzkasten genommen, um ihn zu berauben. Das beobachteten der 46 Jahre alte Inhaber und dessen 41 Jahre alter Bekannter von einem Nebenraum aus über eine Videoanlage. Sie kamen daraufhin dem Überfallenen zu Hilfe. Die drei Räuber flüchteten daraufhin ohne Beute. Der 64-Jährige und seine Helfer blieben unverletzt.