Lichtenrade

Betrunkener torkelt gegen Bus und wird schwer verletzt

Ein betrunkener Mann ist in der Nacht zum Montag in Berlin-Lichtenrade gegen die Tür eines BVG-Busses der Linie M76 getorkelt, gestürzt, zwischen Bordsteinkante und Tür eingeklemmt und dadurch schwer verletzt worden. Der 53-Jährige hatte an der Haltestelle am Lichtenrader Damm auf den Bus gewartet, wie die Polizei mitteilte. Der Mann kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus.