Bernau

Polizei beendet Party wegen rechter Musik

Polizisten haben eine lautstarke Party mit rechtsgerichteter Musik in Bernau (Barnim) aufgelöst. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war sie am Freitagabend von Nachbarn informiert worden. In der Wohnung eines 25-Jährigen seien 25 Gäste im Alter von 17 bis 30 Jahren gewesen. Beamte lösten die Feier auf und beschlagnahmten mehrere Tonträger. Gegen den Gastgeber und seine Freunde wird ermittelt. Einen 25-Jährigen nahm die Polizei mit – er wurde mit Haftbefehl gesucht. Warum, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen.