Westend/Friedrichshain

Unbekannte überfallen zwei Büroläden

Gleich zwei Schreibwarenläden in Berlin sind am Sonnabend von Unbekannten überfallen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, betraten zunächst zwei maskierte Männer gegen 16.30 Uhr ein Geschäft in der Reichsstraße in Westend. Sie bedrohten die beiden 46 und 61 Jahre alten Verkäuferinnen mit einem Messer und forderten Geld. Anschließend flüchteten die Täter mitsamt ihrer Beute.

Zwei Stunden später betrat ein Unbekannter ein Bürogeschäft in der Proskauer Straße und gab vor, etwas umtauschen zu wollen. Als die 42-jährige Mitarbeiterin daraufhin die Kasse öffnete, bedrohte er sie mit einer Schusswaffe, nahm das Geld sowie eine größere Menge Briefmarken und flüchtete Richtung Frankfurter Allee. In beiden Fällen blieben die Mitarbeiterinnen unverletzt.