Charlottenburg

65-Jährige beim Überqueren der Straße verletzt

Eine 65-jährige Fußgängerin hat in der Nacht zum Sonntag beim Überqueren der Straße in Charlottenburg schwere Verletzungen erlitten. Ein 24-jähriger Autofahrer hatte die Frau beim Linksabbiegen übersehen und mit seinem Wagen erfasst. Alarmierte Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Frau zur stationären Behandlung in eine Klinik. Während der Rettungs- und Aufräummaßnahmen war die Kantstraße in Richtung Joachimstaler Straße bis kurz vor Mitternacht gesperrt.