Frankfurt (Oder)

47-Jähriger von Straßenbahn überrollt - tot

Ein 47 Jahre alter Mann ist am späten Sonnabend in Frankfurt (Oder) von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Er starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Straßenbahnfahrer habe versucht, den Unfall durch eine Notbremsung zu verhindern, als er den Mann im Ortsteil Markendorf im Gleisbett liegend sah. Unklar war zunächst, ob der Mann gestürzt war oder Selbstmordabsichten hatte. Hinweise darauf erhofft sich die Polizei durch eine Obduktion der Leiche in der Rechtsmedizin. Fahrer und Insassen der Straßenbahn blieben den Angaben zufolge unverletzt.