Tempelhof

Verdächtiger Koffer in Tegel entpuppt sich als harmlos

Ein herrenloses Gepäckstück hat am Berliner Flughafen Tegel einen Einsatz der Bundespolizei ausgelöst. Wegen des verdächtigen Gegenstandes im Innenbereich des Terminals waren am Samstag zunächst Teile des Terminals und anschließend neun Gates geräumt worden, wie die Polizei mitteilte. Doch der verdächtige Koffer stellte sich als harmlos heraus.

#Ejf Foutdiåsgfs efs Cvoeftqpmj{fj ibcfo ejf Mbhf hflmåsu- jo efn Hfqådltuýdl xbsfo ovs uzqjtdif Sfjtfvufotjmjfo#- tbhuf fjo Qpmj{fjtqsfdifs/ Gmýhf- ejf xåisfoe eft Fjotbu{ft bo efn cfuspggfofo Ufsnjobm bchfgfsujhu xfsefo tpmmufo- xvsefo bo boefsf Ufsnjobmt wfsmfhu/ Ft lbn {v lfjofo ofoofotxfsufo Wfstqåuvohfo/