Mitte

74-jährige Frau beim Überqueren der Fahrbahn verletzt

Beim Überqueren der Fahrbahn der Ebertstraße in Mitte verletzte sich Freitagnachmittag eine 74-jährige Frau. Die Fußgängerin betrat gegen 15.45 Uhr vor einem wartenden Linienbus die Fahrbahn ohne auf den Fließverkehr zu achten. Ein herannahendes Auto erfasste die Frau. Die 74-Jährige wurde durch den Zusammenstoß auf den Gehweg geschleudert. Alarmierte Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Verletzte zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der 31-jährige Fahrer des Pkw blieb unverletzt.