Mitte

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat gefasst

Zwei Taschendiebe sind am Dienstag der Berliner Polizei in Mitte ins Netz gegangen. Gegen 18 Uhr nahmen Beamte in Zivil die beiden am S-Bahnhof Friedrichstraße fest, nachdem sie diese bereits auf den S-Bahnhöfen Zoologischer Garten, Bellevue und Hauptbahnhof dabei beobachtet hatten, wie sie sich mehreren Fahrgästen in der Bahn genähert hatten und letztendlich kurz vor dem Bahnhof Friedrichstraße zugriffen. Beim Verlassen des Bahnhofes nahmen die Polizisten die Tatverdächtigen fest, als diese gerade dabei waren, das Diebesgut zu sortieren und die entwendete Geldbörse in einem Blumenkübel zu entsorgen. Die 36 und 30 Jahre alten Männer wurden für die Ermittlungsgruppe Tasche der Bundespolizei eingeliefert.