Gesundbrunnen

Polizei findet bei 17-Jährigem ein Kilo Marihuana

Die Polizei hat am Dienstag in Berlin-Gesundbrunnen einen 17-Jährigen in einer Jugendeinrichtung festgenommen. Zuvor hatte ein Betreuer in seiner Wohnung etwa ein Kilo Marihuana entdeckt. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten weitere 500 Gramm Marihuana sowie 8000 Euro, die der junge Mann bei sich trug.

Der Heranwachsende wird einem Ermittlungsrichter mit dem Ziel des Erlasses eines Haftbefehls vorgeführt.