Eisenhüttenstadt

Vierjähriges Kind in angefahren und schwer verletzt

Ein vierjähriger Junge ist in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Kleine sei am Montagnachmittag plötzlich auf die Fahrbahn gerannt. Ein 55-jähriger Autofahrer habe zwar gebremst, den Zusammenstoß aber nicht verhindern können, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Kind schlug mit dem Kopf auf die Motorhaube und stürzte auf die Straße. Der Junge wurde mit Gesichtsverletzungen und Schürfwunden ins Krankenhaus gebracht.