Wannsee

Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Eine 57 Jahre alte Fußgängerin ist am Montagabend auf der Potsdamer Chaussee in Berlin-Wannsee von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Sie hatte die Straße zu überqueren versucht, um noch einen Bus zu erreichen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein 39 Jahre alter Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Frau mit seinem Wagen. Die 57-Jährige kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus, der Autofahrer blieb unverletzt.