Marzahn

15-Jähriger bei Sturz in BVG-Bus schwer verletzt

Ein 15-Jähriger ist am Montagabend bei einem Sturz in einem Bus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) in Berlin-Marzahn schwer verletzt worden. Er war gegen einen Haltegriff geprallt, als ein 51 Jahre alter Autofahrer mit seinem Fahrzeug den Bus der Linie 154 beim Abbiegen schnitt. Der 15-Jährige kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der Autofahrer, der 53 Jahre alte Busfahrer sowie die übrigen Insassen des Busses blieben unverletzt.