Charlottenburg-Wilmersdorf

Betrunkener fährt - Auto überschlägt sich

Ein betrunkener Mann hat in der Nacht zum Sonnabend in Westend einen Verkehrsunfall verursacht: Gegen 23 Uhr 30 geriet der - betrunkene - Autofahrer der A 100 in Höhe der Auffahrt zur A 115 mit seinem Wagen auf die rechte Spur und stieß mit dem Lieferwagen einer Frau zusammen, die auf der Spur Fuhr. Der Wagen der der 38-Jährigen geriet durch den Zusammenprall ins Schleudern und überschlug sich. Die Frau erlitt Kopfverletzungen und einen Schock und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 32-Jährige Unfallfahrer, bei dem eine Atemalkoholmessung einen Wert von 1,3 Promille ergab, prallte mit seinem Fahrzeug gegen die Leitplanke. Er erlitt eine Platzwunde am Kopf und musste ambulant behandelt werden. Die A 100 wurde im Bereich der Unfallstelle für rund eine Stunde gesperrt.