Frankfurt (Oder)

120.000 unversteuerte Zigaretten – Schmuggler ertappt

Ein Schmuggler, der rund 120.000 Zigaretten bei sich hatte, ist in Frankfurt (Oder) festgenommen worden. Der 23-Jährige sei bereits im Februar 2011 schon einmal beim Schmuggeln ertappt worden, teilte das Hauptzollamt am Donnerstag mit. Diesmal habe er in seinem Auto zehntausende Zigaretten in verschiedenen Verstecken deponiert. Sie hätten teils russische Steuerbanderolen gehabt und teils gar keine. Auf den ersten Blick erschien das Fahrzeug als ein in Deutschland zugelassenes Auto. In dem Wagen fanden sich aber die richtigen polnischen Fahrzeugkennzeichen.

( dpa/tj )