Brandenburg

Brand vernichtet große Menge Holzschnitzel

Ein Feuer in einem Holzverarbeitungsbetrieb im Elsterwerdaer Ortsteil Kahla (Elbe-Elster) hat am Freitag große Mengen von Holzschnitzel vernichtet. Die Lagestätte war 40 Meter lang. Das Holz schichtete sich dort bis in vier Meter Höhe. Die Flammen waren aus unbekannter Ursache in der Nacht entstanden und griffen auf einen benachbarten Lagerplatz mit Baumstämmen über. Menschen wurden nach Polizeiangaben nicht verletzt. Bei den Löscharbeiten waren etwa 50 Feuerwehrleute mit zwölf Fahrzeugen im Einsatz. Radlader zogen die Holzschnitzel auseinander, um Glutnester löschen zu können. Das Feuer war gegen 4.40 Uhr von Lokführern der benachbarten Bahnstrecke entdeckt worden.