Spandau

Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen

Sieben Müllcontainer sind innerhalb einer Stunde in drei Hinterhöfen an der Neuendorfer Straße und in einer ihrer Nebenstraßen in Berlin-Spandau angezündet worden. Der mutmaßliche Urheber sei am späten Donnerstagabend kurze Zeit später festgenommen worden, wie die Polizei mitteilte. Der 38-Jährige wurde dem Landeskriminalamt übergeben. Die Brände wurden von der Feuerwehr gelöscht. Die Anwohner blieben unverletzt.