Schöneweide

Polizei sucht Zeugen nach Überfall auf Pizzeria

Foto: Steffen Pletl

Im Zusammenhang mit dem versuchten Totschlag in einem Pizza-Imbiss an der Wilhelminenhofstraße 89 in Berlin-Oberschöneweide bitten Staatsanwaltschaft und Polizei die Bevölkerung erneut um Mithilfe.

Am Sonntag, den 9. Oktober 2011, war gegen 21.45 Uhr ein 38 Jahre alter Mitarbeiter des Imbisses von einem unbekannten Täter durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Inzwischen konnte der Täter durch Zeugen wie folgt beschrieben werden: mitteleuropäisches Aussehen (vermutlich Deutscher), etwa 1,80 Meter groß und muskulös, zwischen 25 bis 35 Jahre alt, mittelbraune, kurze Haare, braune Augen, bekleidet unter anderem mit einer schwarzen Kapuzen-Strickjacke

Die 7. Mordkommission fragt:

- Wer hat am Sonntag, den 9. Oktober, zwischen 21.30 Uhr und 22 Uhr eine Person in der Nähe des Tatortes gesehen, auf die die oben genannte Beschreibung passt?

- Wer hat die Tat möglicherweise beobachtet?

- Wer kann sonstige sachdienliche Angaben zur Tat bzw. zum Täter machen?

Hinweise nimmt die 7. Mordkommission des Landeskriminalamtes unter der Telefonnummer (030) 4664 - 91 17 00 oder eine andere Polizeidienststelle entgegen.