Brandenburg

Autofahrer auf der A10 von Lastwagen gerammt

Ein 36 Jahre alter Lasterfahrer ist am Montag auf dem westlichen Berliner Ring bei Falkensee (Havelland) mit einem unfallbedingt haltenden Auto zusammengestoßen. Menschen wurden nicht verletzt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ein 56 Jahre alte Autofahrer hatte zuvor einen Fuchs überfahren und konnte deshalb nicht mehr weiterfahren. Da es in diesem A-10-Abschnitt keinen Seitenstreifen gab, musste er mit seinem Wagen auf dem rechten Fahrstreifen stehen bleiben. Dort wurde er von dem Lasterfahrer übersehen. Die Polizei bezifferte den Sachschaden auf rund 11.000 Euro.