Charlottenburg

Mutmaßlicher Fahrraddieb mit Bolzenschneider festgenommen

Weil eine Frau aufmerksam war, ist ein mutmaßlicher Fahrraddieb am späten Montagabend in Berlin-Charlottenburg festgenommen worden. Er hatte in der Kaiser-Friedrich-Straße einer Frau den Kauf eines Damenfahrrads angeboten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ihr kam die Sache komisch vor, weil der Mann zwei Damenfahrräder bei sich hatte und rief die Polizei. Die nahm kurze Zeit später den 34-Jährigen fest. In einer Tasche wurde bei ihm ein Bolzenschneider entdeckt, mit dem die Ketten von Fahrrädern durchgeschnitten werden können.