Spandau

Anwohner verhindert Wohnungsbrand

Ein Anwohner bemerkte in der Nacht zu Montag gegen 23.30 Uhr einen Feuerschein in einer Wohnung des gegenüberliegenden Hauses im Blasewitzer Ring in Spandau und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten in der Wohnung einer 21-jährigen Mieterin einen brennenden Wohnzimmertisch. Erste Ermittlungen ergaben, dass das Feuer durch eine heruntergebrannte Kerze verursacht worden war. Die Mieterin blieb unverletzt

( BMO )