Charlottenburg

15-Jähriger mit Messer verletzt

Durch einen Messerstich ist Sonntagnachmittag ein Jugendlicher in Charlottenburg verletzt worden. Der 15-Jährige geriet nach eigenen Angaben gegen 17.15 Uhr vor einem Fastfood- Restaurant in der Kantstraße mit mehreren Jugendlichen in Streit, in dessen Verlauf er mit einem Messer in den Oberschenkel gestochen wurde. Von alarmierten Rettungskräften wurde er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Täter flüchteten unerkannt. Die Kriminalpolizei der Direktion 2 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

( BMO )