Neukölln

Polizei erwischt Mann bei Manipulation von Geldautomaten

Ein 26 Jahre alter Mann ist in Neukölln beim Manipulieren von Geldautomaten erwischt worden. Ein Wachmann habe den Mann am Montag über eine Überwachungskamera beobachtet, wie er sich mit Teppichleisten und Klebestreifen an zwei Geräten zu schaffen machte, teilte die Polizei am Mittwoch in Berlin mit. Daraufhin hätten sich Zivilpolizisten auf die Lauer gelegt und den Verdächtigen später an den Geldautomaten festgenommen. Bei ihm seien ein Klebeband, ein Schraubendreher und eine Metallblende gefunden worden.

Gegen den 26-Jährigen wurde inzwischen Haftbefehl erlassen. Bei der Vernehmung hat er den Angaben zufolge sechs weitere Fälle von Manipulationen eingeräumt.