Steglitz/Spandau/Kreuzberg

Mehrere BVG-Busse mit Wurfgeschossen attackiert

Unbekannte haben am Freitag mehrere BVG-Busse mit Gegenständen beworfen. Verletzt wurde in allen Fällen glücklicherweise niemand.

An einer Bushaltestelle am Steglitzer Damm warf kurz nach 17.30 Uhr ein Unbekannter einen Stein auf einen dort stehenden Bus der Linie X83. Eine hintere Seitenscheibe zersplitterte dabei.

Fahrgäste machten gegen 19 Uhr den Busfahrer in Höhe des Brunsbütteler Damms darauf aufmerksam, dass gerade Gegenstände gegen den hinteren Teil des Busses geworfen wurden. Bei der anschließenden Nachschau stellte der Fahrer zwei beschädigte Scheiben fest.

Ein BVG-Fahrer hörte gegen 2.40 Uhr während der Fahrt zwischen den Haltestellen Oranienstraße und Waldeckpark ein dumpfes Geräusch. Als der Fahrer anhielt um nachzuschauen, stellte er zwei beschädigte Fensterscheiben am mittleren Ausstieg und hinter der vorderen Eingangstür fest.